2Roadrunners on Tour

Mit dem Fahrrad die Welt erkunden
 

2Roadrunners on Tour


Wir, Heidi und Markus Dangl, sind die 2Roadrunners on Tour. Unsere gemeinsame Leidenschaft ist das Reisen. Schon immer wollten wir die Welt mit eigenen Augen sehen und unser Motto lautet "Mittendrin statt nur dabei". Anfänglich ging es für uns noch mit dem Rucksack vor allem nach Asien. Aber mit der Zeit wurde das irgendwie langweilig und ausserdem hat es uns extrem gestört, ständig in irgendwelchen öffentlichen Verkehrsmitteln mit gefühlt tausend anderen Leuten zusammengepfercht zu sein. Ganz schlimm für uns aber war, dass wir nicht zum Pischen stehenbleiben konnten wann wir wollten, sondern immer von den teilweise schon sadistisch veranlagten Busfahreren abhängig waren.

Um all diesen kleinen Problemchen zu entgehen, haben wir dann eines schönen Tages beschlossen einfach mit dem Rad zu reisen. Und da wir keine halben Sachen machen, haben wir gleich was "Gescheites" gemacht. Im Juni 2007 sind wir aufgebrochen um die Panamerikana, quasi als eine ausgedehnte Hochzeitsreise, auf ihrer gesamten Länge von Alaska bis nach Ushuaia unter die Reifen zu nehmen. Man muss vielleicht noch anmerken, dass unsere Vorbereitung auf diesen Trip eine zwei!! Tagestour nach Mariazell war und wir hatten absolut nichts mit Camping und Outdoor am Hut. Trotz dieser nicht unbedingt idealen Voraussetzunge standen wir dennoch im Dezember 2008, mit fast 30.000 Kilometer in den Beinen etwas müde am südlichsten Zipfel Argentiniens. Wir hatten die anstrengendsten, aber auch schönsten eineinhalb Jahre unseres jungen Lebens hinter uns und haben uns gesagt "Da geht noch was". Der Radreisevirus hatte uns voll erwischt.

Schon auf der Panamerikana haben wir schon immer wieder davon gesprochen wie absolut genial das wäre mit dem Fahrrad um die ganze Welt zu radeln.  Gesagt, getan. Nachdem wir für 4 Jahre wieder unserem Beruf als Krankenpfleger nachgegangen sind und jeden Cent gespart haben, erfüllten wir uns im April 2013 unseren grossen Traum, nämlich mit dem Fahrrad um die ganze Welt zu fahren. Insgesamt waren wir 1210 Tage unterwegs, haben 5 Kontinenten und 35 Länder besucht, und am Ende zeigte der Tachometer 61.449 Kilometer an. Als wir am 23. Juli 2016 wieder am Ausgangspunkt unserer Reise standen, waren wir zwar etwas müde aber auch um Millionen Erlebnisse und Eindrücke reicher. Diese Erlebnisse haben wir nun in eine Multimediashow gepackt und touren damit während der Wintermonate durch Österreich. Momentan können wir uns beide nicht vorstellen, wieder den Krankenpflegekittel überzustreifen.  Deshalb haben wir unser Hobby zum Beruf gemacht und sind im Sommer in den Alpen als Mountainbikeguides unterwegs.

Ausserdem, wie heisst es so schön? "Nach der Reise ist vor der nächsten Reise" und uns schwirren schon wieder ein paar Ideen im Kopf herum :-)



Die 2Roadies

Markus

Markus

Funktion bei den Roadies Leitender Roadrunner. Schmeisst sich immer in den Gegenwind und hört auf Heidis Navigationsrufe, weil er sich sonst hoffnungslos verirren würde.

Beschreibung Findet gehen einfach nur blöd und würde sich am liebsten ausschliesslich mit dem Fahrrad fortbewegen.

Besonderheiten Sitzt in Restaurants niemals mit dem Rücken zur Tür. Hat massive Probleme mit Stehklos. Hasst GATSCH!

Fakten Bereiste Länder: 55, Radreisekilometer: 90.884,

Heidi

Heidi

Funktion bei den Roadies Chefnavigator. Ohne sie würde Markus noch immer in der Weltgeschichte herumirren.

Beschreibung Bis zum 25. Lebensjahr noch ein Kampfcouchpotatoe.Markus hat sie dann aber auf den Geschmack gebracht und nun ist für Heidi ein Leben ohne Radl nicht mehr vorstellbar.

Besonderheiten Steigt niemals (wirklich niemals) barfuss auf Hotelböden. Hat meistens die Augen auf Fotos geschlossen. Neigt zu schwerer Baklava- und Kokosnusswasserabhängigkeit.

Fakten bereiste Länder: 50, Radreisekilometer: 90.884